Über Ruf Records

Es begann im Schwarzwald, spät in der Nacht, wenn scheinbar alle wichtigen Dinge ihren Lauf nehmen. thomas ruf

In einer Bar in einem kleinen Ort, bei der die Türen bereits verriegelt waren, fand eine After-Hours-Party statt. Blueslegende Luther Allison jammte gerade mit ein paar 80-jährigen Folklore-Musikern aus dem Schwarzwald. Ich war jung, glücklich und von Kraft der Musik überwältigt. Ich verließ das Weingut meiner Familie, um mich als Promoter, Agent und Manager zu beweisen. Schon bald arbeitete ich mit Allison zusammen und repräsentierte ihn in Europa. Ich war damals ein Student, der von einem Mann lernen durfte, der die steinige Straße des Blues bereits seit mehr als dreißig Jahren bereiste. Mir wurde schnell klar, dass die Beziehungen zwischen einer Plattenfirma und ihren Künstlern sehr frustrierend sein können, da den Plattenfirmen oft der Enthusiasmus und das Verständnis für die Musik fehlt.
Und so wurde Ruf Records ins Leben gerufen. Geboren aus dem Bedürfnis, das voranzutreiben, an das wir glauben…die Kraft der Musik.
Heute, mehr als 25 Jahre und 300 Veröffentlichungen später, könnte ich nicht glücklicher sein. Und mit all den großartigen Künstlern, die wir bei Ruf Records haben, werden wir auch weiterhin wachsen.Ruf Records war die erste Wahl von Luther Allison, Aynley Lister, Canned Heat, Royal Southern Brotherhood, Samantha Fish, Walter Trout und vielen mehr.

Wir können unseren Künstlern helfen, ihre Karrieren auch neben dem umfangreichen Touren weltweit auszubauen und jeder hier bei Ruf steht auch persönlich in Kontakt mit den Künstlern. Das gleiche gilt auch für unsere Kontakte zu digitalen und Printmedien, zu Vertrieben ebenso wie zu Agenten. Lasst uns wissen, wer ihr seid, was ihr braucht und was ihr denkt. Ruf Records will von euch hören und wir wollen, dass ihr von Ruf Records hört.

Thomas Ruf

 

 

 

 

Logo Ruf ist Mitglied...

BluesFoundationlogo kl